Firmengeschichte

Marcus-Nau - Hersteller von Geldzählmaschinen

Marcus Nau
Geschäftsführer Procoin GmbH

Über zwanzig Jahre Erfahrung mit Geldzählmaschinen

Die Ursprünge unseres Unternehmens reichen zurück bis ins Jahr 1924, der Gründung der Standardwerk Eugen Reis GmbH (als ehemalige Muttergesellschaft der Procoin GmbH). Eugen Reis war nicht nur ein Pionier in Münzzählmaschinen, sondern auch der Erfinder des Münzrolliers. In den Neunzigern zählt das Unternehmen längst zu den Marktführern für Geldzählmaschinen in Deutschland.

Legendäre Erfindungen und erfolgreiche Produkte

Im Jahr 1998 wird das Unternehmen Procoin von Hans Wrieden und seinem Partner Dr. Karl Rumbach gegründet. Die Firma konzentriert sich auf die OEM-Produktion für bekannte Marken. Zeitgleich wird engagiert an der Entwicklung einer eigenen Serie von Banknotenzählern und Münzzählmaschinen gearbeitet. 2003 ist es soweit: die Präsentation der ersten eigenen Produktlinie unter der Marke Procoin auf der CEBIT. Ein Jahr später gelingt eine außergewöhnliche Erfindung: Euromag® – das einzige Erkennungssystem, das über zehn Jahre hinweg von den Zentralbanken zertifiziert war.

2003/2004 wird die Reis Gruppe an die japanische Glory Group veräußert, die Procoin GmbH wird in dieser Zeit rechtlich eigenständig und unabhängig von der ehemaligen Muttergesellschaft. Die Produktionseinrichtungen werden nach ISO 9001 zertifiziert. Die Marke Procoin entwickelt sich zum bekannten Qualitätshersteller für Münz-Geldzählmaschinen und Banknotenzählmaschinen. Ab 2005 kommt erstmals der Falschgeld-Erkennungstest Coinsure® in Münzmaschinen zum Einsatz. Seit 2008 sind alle damit ausgerüsteten Geräte EZB/ETSC getestet.

Ausbau internationaler Aktivitäten

Das Wachstum des Unternehmens und die zunehmende Internationalisierung erfordert 2006/2007 den Umzug in neue Räumlichkeiten in Frankfurt. In England wird Procoin UK ltd gegründet. Auf der CEBIT wird das neue Münzeinzahlungs-Gerät „ProDeposit-L“ präsentiert. Die Fusion mit Cashwork, dem deutschen Importeur und Großhändler von Procoin-Geldzählmaschinen, führt im Jahr 2008 zu einer Reorganisation. Inzwischen erstreckt sich das Vertriebsnetzwerk über mehr als 50 Länder.

Seit 2010 ist Procoin Hauptpartner des Deutschen Genossenschafts-Verlags eG für Geldzählmaschinen. 2013 erhält Procoin das beste Rating für Risiko-Kategorie I (Creditreform Rating AG: AAA-BBB, Deutsche Bank: iAAA-iBBB, Standard & Poor’s: AAA-BBB). Seit 2014 sind wir Hauptpartner der SEG – der Sparkassen-Einkaufsorganisation für über 10.000 Sparkassenfilialen für das Thema cash handling.

Im Juni 2017 schließt sich Procoin dem weltweiten Marktführer in den Bereichen Bargeld und Banknotenbearteitung G+D Currency Technology an. Durch die technisch hoch entwickelte Produktpalette von Procoin kombiniert mit der starken globale Präsenz von G+D Currency Technology erhalten unsere Kunden an jedem Punkt des Bargeldkreislaufs die bestmögliche Unterstützung.

Auch in Zukunft werden wir immer wieder neue, technisch noch höher entwickelte Geldzählmaschinen anbieten. Doch eins bleibt über die Jahre hinweg immer gleich: Beste Qualität zum guten Preis!

Meilensteine

1924
Gründung der“Standardwerke Eugen Reis“ in Bruchsal.

1998
Procoin wird als Tochtergesellschaft der Reis Eurosystems AG gegründet.

2003/2004
Startschuss für Vertrieb
eigener Produkte. Die OEM Produktion wird fortgeführt.

2007
Umzug auf neues Betriebsgelände in Frankfurt.
Gründung der „Procoin UK Ltd.“, die den britischen Markt betreut.

2008
Verschmelzung mit Cashwork
e.K. Marcus Nau übernimmt die operative Führung.

2009
Erweiterung des Firmensitzes und des Personalstamms.

2010
Hauptpartner des Deutschen Genossenschafts-Verlags eG
für Bargeld-Bearbeitungs-Produkte.

2014
Procoin wird Hauptpartner der SEG Sparkassen-Einkaufsgemeinschaft.

2015
Erschließung neuer Märkte und Marktführerschaften mit Cashwork Produkten.
Markteinführung der ProNote1.5 Banknotenzählmaschine (*erfolgreich getestet).

2016
Markteinführung der Coin300 Münzsortiermaschine (verschiedene Modelle, *erfolgreich getestet).

2017
Anschluss an G+D Currency Technology.